Mirjam´s Kynologie-Studium

Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN)

Begonnen im Januar 2018 in Österreich, dort das Modul "Allgemeine Ethologie & Ethogramm" erfolgreich abgeschlossen, legte ich ab März 2018 eine Pause ein, da ich - körperlich eingeschränkt durch Gehbehinderung und chronische Schmerzen - neben den Vorbereitungen für meinen Umzug nach Deutschland das Studieren nicht schaffte. Nach viermonatiger Reise durch Brandenburg gemeinsam mit meinen Hunden im Wohnwagen (mehr dazu in meinem Blog Helpingdogs on Tour) war ich im Oktober 2018 schließlich im Schlaubetal angekommen, jedoch in meinem Übergangsquartier am Chossewitzersee hatte ich so miserables Internet, dass ich ständig vor einem weißen Bildschirm saß - also keine Chance für ein Fernstudium (nu, man kennt diese Problematik hier in Deutschland ja)!

Mein richtiges Zuhause in Henzendorf konnte ich dann im Juli 2019 beziehen und hatte endlich funktionierendes Internet (etwas langsam zwar, aber immerhin)! Doch neben Einrichtung des Hauses, Bürokratie-Arbeit (z.B. Ummeldungen) und Kennenlernen der Umgebung sowie der neuen Nachbarn blieb auch keine Zeit und schon gar keine Kraft mehr für ein Studium übrig - zur Versorgung dreier Hunde kam auch noch die 5-köpfige Katzenfamilie dazu, nicht zu vergessen: die Gründung des Vereins Schlaubetal-Caniden e.V.! Und der Tag hat halt nur 24 Stunden …

Doch mit den länger werdenden Frühlingstagen bekam ich auch wieder mehr Energie und so konnte ich im April 2020 gleich drei Module erfolgreich absolvieren ("Ethologie des Hundes" - Teil 1 und 2, sowie "Ausdrucksverhalten beim Hund").

Anfang Juli 2020 folgten die Module "Hunderecht" und "Der alternde Hund", zudem befasse ich mich mit "Aufbau und Betrieb einer Hundeschule", weil dies für den Verein wesentlich ist. Daneben studiere ich intensiv und sehr in die Tiefe gehend die Module zum "Lernen", da mich die Lerntheorien besonders interessieren, weshalb ich jede Menge zusätzlicher Fachliteratur wälze. Je mehr ich darüber lerne, desto spannender finde ich die Thematik und desto größer wird mein Wissensdurst ... auf diese Art werde ich aber noch in 100 Jahren keine Prüfung machen, also muss ich mich da ziemlich bremsen - was momentan mit den beiden neuen Pflegehunden Suri und Kyrill nolens volens automatisch geschieht;-)

Mehr Infos zum Kynologie-Studium auf der ATN-Website!

Absolvierte Prüfungen im Rahmen des ATN-Studiums Hundewissenschaften

Ethologie des Hundes - Teil 1:

Abstammung, Ökologie und Verhalten des Wolfes

Ethologie des Hundes - Teil 2:

Domestikation, Geschichte und Verhaltensvergleich Wolf-Hund

Ausdrucksverhalten beim Hund


Hunderecht - Grundlagen für Hundevereinsführer und Hundetrainer

Der alternde Hund aus verhaltensbiologischer Sicht