Erste Pflegetiere - Junge Katzenmama mit vier Kitten

Die Kitten sind nun alle schon kastriert und ihre Mami Ayla kommt demnächst dran ...
Die Vorbereitungen für die Vereinsgründung waren höchst arbeitsintensiv, daher vergingen seit dem letzten Blog-Eintrag mehrere Wochen. Mittlerweile sind es keine Babykätzchen mehr, sondern muntere und kecke "Jungspunde", die viel Freude, aber auch viel Arbeit machen. Obwohl die Kitten schon groß sind, lieben sie es immer noch, bei Ayla nuckelnd "anzudocken" - und Ayla liebt es auch ...
Nicht nur Ayla lässt sich Frischfleisch schmecken, sondern auch die Kitten probieren bereits davon, denn das viele, viele Spielen macht natürlich mega-hungrig!
Unglaublich, wie rasant die Kitten-Entwicklung vorangeht! Obzwar immer noch Winzlinge, flitzen die Kätzchen bereits durchs Zimmer, spielen Verstecken, Fangen und auch schon Auflauern ...
Tigerchen war an diesem Tag ganz besonders kuschelig und anhänglich, sodass ich sie den ganzen Tag mit mir herumtrug ...
Mit den Kätzchen ist immer was los! Tagtäglich sind neue Fortschritte zu beobachten und vor lauter Freude, Lachen, Schmunzeln und Staunen beim Live-Kino kam ich gar nicht mehr dazu, den Blog weiterzuschreiben ...
Speedy und Chekotee sind echte Musterknaben im Katzenzimmer, sehr behutsam und immer mit Respektabstand.
Sensationell! Alle vier Kitten öffneten bereits am 10. Tag ihre Äuglein!
Diese Tage standen im Zeichen des Umzugs der Kätzchen in das neu eingerichtete Katzenzimmer. Die Kleinen kriegten davon zwar nichts mit (außer dass sie nun in der neuen Wurfkiste viel mehr Platz zum Herumrobben haben), aber für die Katzenmama (und auch für mich als "Katzenoma") war das alles schon (freudig) aufregend!
Trinken und schlafen, schlafen und trinken, trinken und schlafen ...

Mehr anzeigen